Mein Aufruf auf youtube

Hier mein Aufruf zur Einführung der Riskids Datenbank
::

::

Advertisements

Über riskids

Hannelore Thomas Christian Schult-Str 3 50823 Köln
Dieser Beitrag wurde unter Gewalt gegen Kinder, Hilfe für Kinder, Kinderfolter, Kinderschänder, Kinderschreie, Kindesmissbrauch, Prügel, Seelische Grausamkeiten, Tod in der Badewanne, Vergewaltigung, Verhungern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mein Aufruf auf youtube

  1. Hannelore Thomas schreibt:

    Email an Frau Schröder vom 16.01.2011
    Sehr geehrte Frau Schröder
    Ich nehme Bezug auf meine email an Sie vom 17. Dezember 2010. Diese Email ist auch in meinem Blog https://riskids.wordpress.com veröffentlicht. Ich werde auch die jetzige Email an Sie in meinem Blog und in youtube veröffentlichen.
    Bis heute haben Sie nicht auf meine Fragen geantwortet.
    Ich gestatte mir an die Beantwortung meiner Fragen zu erinnern.
    Da es nicht um meine Person geht, sondern ausschließlich um das Wohl der Kinder möchte ich Ihnen noch folgendes mitteilen:

    Haben Sie und wir alle – ich spreche hier Frau Dr. Schröder und jeden Erwachsenen, jeden von Ihnen hier in Deutschland an. Haben Sie sich einmal überlegt, dass Sie den Kindern, die misshandelt worden sind, der Kinderarzt aber nur den Verdacht auf Kindesmisshandlung hat und deshalb dem Kind nach der jetzigen Gesetzeslage nicht helfen kann, etwas wegnehmen? Nehmen wir den Kindern etwas weg? Ja, wir nehmen ihnen ihr LEBEN weg. Das ist sehr schlimm.
    Frau Schröder geben Sie den Kindern ihr Leben zurück und legalisieren Sie die Duisburger Riskid Datenbank. Nehmen Sie die Duisburger Riskid Datenbank zu 100% in das Kinderschutzgesetz auf. Liebe Mitmenschen, wenn Frau Schröder den Kindern ihr Leben nicht zurückgibt, fordern Sie in einer Email an Frau Schröder – bundestag@kristinaschroeder.der und den deutschen Bundestag … auf, den Kindern ihr Leben zurückzugeben. Sie können den Kindern helfen ihr Leben zurück zu bekommen. Helfen Sie. Ich fordere Sie ALLE auf, helfen Sie, schreiben Sie an Frau Schröder, motivieren Sie jeden den Sie kennen, an Frau Schröder zu schreiben. Helfen Sie, den Kindern leben zu können.

    Hannelore Thomas

  2. Hallo Frau Thomas,
    ich begrüße Ihr Engagement sehr. Es wäre toll, wenn Sie sich auf der Mailingliste der AG-Familie der Piratenpartei anmelden würden um das Thema dort vorzustellen. Als Piraten haben wir aus datenschutzrechtlichen Gründen zwar eine zu erst mal ablehnende Haltung gegenüber Datensammlungen jeglicher Art, daher wird es nicht einfach sein eine Mehrheit für Ihr Anliegen zu gewinnen, durch gute Argumente ist dies aber auch nicht unmöglich. Nichts desto trotz halte ich das Anliegen für sinnvoll und gerechtfertigt. Allerdings habe ich mich damit auch noch nicht genug auseinander gesetzt um die Datenbank, die Datensicherheit und die Optionen auf Zugriff und Verwendbarkeit der Daten beurteilen zu können.
    Bei der Mailingliste können Sie sich unter folgendem Link anmelden (auch ohne Mitglied der PP zu sein)
    *Ich habe noch eine zweite interessante Liste gefunden
    https://service.piratenpartei.de/listinfo/ag-familienrecht-und-jugendhilfe
    https://service.piratenpartei.de/listinfo/ag-familie

    piratige Grüße

    sebi-rockt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s